Aktuelle Informationen

Nächster Vereinsabend:

Dienstag, 8. Oktober 2019 - Vereinsabend "Stammtisch"

Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Europark Altenberg/ ehemaliger Zentralschacht
Knappenstube im 2.OG
Thema des Vortrages: „Der Bergbau von Glashütte und die Entstehung der Uhrenindustrie“
Vortrag von Reinhard Reichel, Uhrenmuseum Glashütte und Thomas Witzke
Interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Dienstag, 12. November 2019 - Vereinsabend "Stammtisch"

Beginn: 18:00 Uhr
Ort: Europark Altenberg/ ehemaliger Zentralschacht
Knappenstube im 2.OG
Thema des Vortrages: „Das Tätigkeitsfeld der Bergsicherung Freital GmbH“
Vortrag von Dr. Martin Pfütze/ Bergsicherung Freital
Interessierte Gäste sind herzlich willkommen!

Unsere nächsten Termine:

Bergparaden

Samstag, 14. September 2019 - Bergmännischer Zapfenstreich in Freiberg

Großer Sächsischer Bergmännischer Zapfenstreich in Freiberg anlässlich der offiziellen Übergabe des Welterbetitels an die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří
Abfahrtszeiten:
Zinnwald, Buswendestelle 17:15 Uhr
Altenberg, Zinnwalder Straße 17:18 Uhr
Altenberg, Platz des Bergmanns 17:20 Uhr
Altenberg, Bahnhof 17:22 Uhr
Schellerhau, Hauptstraße 10 17:30 Uhr
Reichenau 17:50 Uhr
Freiberg, Schloßplatz 18:45 Uhr
Beginn des Zapfenstreiches 21.00 Uhr
Es bestehen Mitfahrgelegenheiten im Sonderbus. Bei Interesse bitte beim Knappenverein melden unter Tel. 035052-29530 oder per E-Mail: knappenverein-altenberg@t-online.de

Sonntag, 15. September 2019 - 13. Bergfest in Pobershau

Abfahrtszeiten:
Zinnwald, Buswendestelle 11:00 Uhr
Altenberg, Zinnwalder Straße 11:03 Uhr
Altenberg, Platz des Bergmanns 11:05 Uhr
Altenberg, Bahnhof 11:07 Uhr
Schellerhau, Hauptstraße 10 11:15 Uhr
Reichenau 11:45 Uhr
Pobershau, Pobershauer Brücke 13:00 Uhr
Beginn der Bergparade in Pobershau: 14.00 Uhr

Exkursion

Samstag, 28. September 2019 - Herbstexkursion nach Rittersgrün/ Breitenbrunn

Abfahrtszeiten:
Zinnwald 07:15 Uhr
Altenberg, Zinnwalder Straße 07:18 Uhr
Altenberg, Platz des Bergmanns 07:20 Uhr
Altenberg, Bahnhof 07:22 Uhr
Schellerhau, Hauptstraße 10 07:30 Uhr
Reichenau, Seebrücke 08:00 Uhr
Rittersgrün 10:00 Uhr

Projekte

Einzigartiges Altenberger Stadtpanorama von 1889

Am Sonntag, den 11. August 1889 ging E. A. Römer mit seiner Fotokamera auf die Altenberger Weinzeche und machte von dort 3 Fotoaufnahmen. Die Negative wurden, wie es damals üblich, auf Glasplatten angefertigt. Die Aufnahmen haben im Original ein Format von 18 × 24 cm. Über den Fotografen E. A. Römer ist außer seinem Namen nichts weiter bekannt. Im Jahr 1884 war die Fotografie selbst gerade einmal ca. 45 Jahre alt. Kurz vorher, im Jahr 1880, erschienen die ersten Fotos in Zeitungen und Magazinen.

Dank der Recherchen von Wolfgang Barsch aus Geising wurden diese Aufnahmen vor vielen Jahren im Fotoarchiv der Städtischen Sammlungen Freital ausfindig gemacht. Dank moderner Technik gelang es nun, die drei Glasplatten aufwendig digital zu bearbeiten und nahtlos zu einem einzigartigen Panoramabild zusammen zu setzen.

Der Knappenverein Altenberg e.V. lässt das Bild in den Maßen von 17 × 71 cm als digitalen Fotodruck reproduzieren. Mit dieser Panoramaansicht ist es gelungen, ein Stück Altenberger Stadtgeschichte zu erhalten. Außerdem ist dieses Bild ein schönes Geschenk.

Interessenten können das Bild käuflich zu einem Stückpreis von ca. 15,00 € erwerben.
Vorbestellungen können per E-Mail unter: knappenverein-altenberg@t-online.de oder telefonisch bei Herrn Christoph Schröder unter: 035056-31703, sowie beim Knappenverein Altenberg e.V. unter 035052-29530 abgegeben werden. Die Frist der Bestellung endet am 26. August 2018. Der Termin der Ausgabe wird gesondert auf der Website (www.knappenverein-altenberg.de) des Knappenvereins Altenberg e.V. und im Altenberger Boten bekannt gegeben.

Fotonachweis: Städtische Sammlungen Freital, Fotoarchiv